Unsere Sponsoren

Unentschieden im ersten Meisterschaftspiel
Was für ein Auftakt!
Im ersten Spiel der Saison 2013/14 wurde den Zuschauern wirklich alles geboten. Tolle Spielzüge, hitzige Szenen, krasse Fehlentscheidungen, wünderschöne Tore und Spannung bis zur letzten Spielsekunde.
Welschellen zeigte von Beginn an wer der Chef im Hause ist und setzte Raas gleich unter Druck. In der 8. Minute konnte Christian F. im Strafraum nur mehr durch ein Foul gestoppt werden, Elfmeter. David H. verwandelte sicher, 1-0. In der ersten Viertelstunde dominierte Welschellen das Spiel, die größte Möglichkeit zum 2-0 hatte David. Er traf den Pfosten, nach einem Freistoß. In der 20.Minute glich Raas aus. Ein abgefälschter Freistoß von Hilber fand den Weg ins Tor, unhaltbar für Luca.
Kaum 5. Minuten später gingen die Gäste in Führung. March zog aus gut 20 Metern ab, daraus resultierte ein Sonntagsschuss der genau ins Kreuzeck passte, 1-2. Bis zum Halbzeitpfiff gab es noch mehrere Torchancen auf beiden Seiten, es blieb aber beim 1-2 für Raas. Kurz vor der Pause gerieten sich noch Alfons und ein gegnerischer Spieler in die Haare, der Schiedsrichter zeigte beiden die rote Karte.
Die 2. Halbzeit begann ähnlich wie die erste, Welschellen fand besser ins Spiel und drängte auf den Ausgleich. Dies gelang Daniel F. in der 58. Minute. Einen herrlichen Konter über David H. schloss er zum verdienten 2-2 ab. Wenig später ging dann wieder die Heimmannschaft in Führung. Eine einstudierte Freistoßvariante von Manuel und David stellte das Ergebnis auf 3-2. Nun stabilisierten sich wieder die Kräfteverhältnisse. Raas kam mit einem Pfostenknaller dem Ausgleich gefährlich nahe. Einen erneuten Elfmeter, der herausstürmende Tormann riss Christian nieder, wurde Welschellen verweigert. Ansonsten gab es noch zahlreiche Torchancen auf beiden Seiten. Als das Spiel schon gewonnen geglaubt war, schlug Raas doch noch einmal zu. Klement flankte in die Strafraummitte wo De Lorenzo den Ball geschickt mit der Hand stoppte und zum 3-3 Ausgleich einnetzte. Die Proteste halfen nichts. Als die Mitte zum 8 Mal angespielt wurde, pfiff der Schiedsrichter das Spiel ab. Schade es fehlten nur 10 Sekunden zum Sieg. Wir werden es aber als ansporn für das nächste Spiel mitnehmen. Da machen wir es besser!!

Aufgeht´s kämpfen und Siegen!

Aufstellung Us Rina:
1) Promberger L., 2) Rungger M., 3) Facchini, 4) Rungger HP, 5) Huber T., 6) Rungger L., 7) Castlunger, 8) Ferdigg C., 9) Tschaffert, 10) Huber D., 11) Ferdigg D.
Auswechslungen:
46. Minute Castlunger – Mellauner
80. Ferdigg C. – Ploner
89. Rungger L. – Chizzali
90. Huber D. – Winkler A.

Tore:
1-0 Huber D. (FE) 8. Minute
1-1 Hilber A. 19. Minute
1-2 March 24. Minute
2-2 Ferdigg D. 58. Minute
3-2 Huber D. 65. Minute
3-3 De Lorenzo 94. Minute

 

 

SPIELER DER WOCHE
Gatterer Roman

Roman

TORSCHÜTZEN
US RINA
 Andreas

 David

 Dennis

 Lorenz

 Manfred

 Roman

 Philipp 



Volksbank