Unsere Sponsoren

Niederlage gegen den Tabellenführer 2:0

Trotz ansprechender Leistung verliert der SV Welschellen auch das zweite Saisonspiel gegen den ASV Albeins mit 2-0.
Trotz der zahlreichen Ausfälle starten die Gäste sehr gut und motiviert ins Spiel. In der ersten halben Stunde ist die Partie sehr ausgeglichen, Chancen haben sowohl der Spitzenreiter aus Albeins als auch der SV Welschellen. In der 35. Minute wird Albeins ein Elfmeter zugesprochen, nachdem der Ball, nach einem Freistoß an die Hand eines Welschellners gesprungen war. Cecere verwandelt sicher. Nach dem Gegentreffer bleibt unsere Mannschaft etwas geschockt und unkonzetriert und nur 3 Minuten später folgt prompt die Bestrafung. Ein langer Ball kann nicht unter Kontrolle gebracht werden und so lässt sich die Nr. 11 aus Albeins nicht zweimal Bitten, 2-0.
In der 2. Halbzeit spielt Welschellen deutlich besser, übernimmt das Spiel und kommt auch zu zahlreichen Chancen. Bereits nach 5. Minuten wird Huber D. ins Spiel gebracht, er kommt alleine vor dem Tormann doch Dieser kann mit Glück abwehren. Welschellen bleibt am Drücker und in der 20.Minute ist es wiederum Huber D. der zwei Verteidiger alt aussehen lässt und allein vor dem Tor zum Abschluss kommt, diesmal streift der Ball den Pfosten und geht leider ins Toraus. Es folgen weitere Abschlussversuche von Huber D. und Rungger HP doch heute findet der Ball einfach nicht den Weg ins Tor. Albeins kommt in der 2. Halbzeit mit dem hohen Pressing der Gäste nicht ganz zurecht und beschrenkt sich lediglich auf die Defensivarbeit, einzig in den letzten Minuten als die Motivation bei den Gästen etwas nachlässt können sie das Spiel wieder etwas Ausgeglichener gestalten.

Fazit: Ein gutes Spiel unserer Mannschaft die außer bei den 5. Minuten in der 1. Halbzeit sehr konzetriert agierte und es dem Tabellenführer nicht leicht machten. Wäre man vor dem gegnerischen Tor etwas kaltschneuziger gewesen, wäre sicherlich ein Punkt wenn nicht mehrere drin gewesen. Die aktuelle Moral und Einstellung lässt im weiteren Abstiegskampf Gutes erhoffen.

Aufgehts Rina kämpfen und Siegen!!

Aufstellung SV Welschellen:
1)Winkler S., 2) Agreiter I., 3) Pisching, 4) Winkler P., 5) Huber T., 6) Chizzali, 7) Rungger L., 8) Craffonara, 9) Mutschlechner, 10) Huber D., 11) Mellauner

Eingewechselt:
50. Minute Agreiter-Rungger Hanspeter
65. Minute Mutschlechner-Ploner
85. Minute Craffonara-Costisella

Tore:
1-0   Cecere (Handelfmeter) 35. Minute
2-0   Nr.11 39. Minute

 

 

SPIELER DER WOCHE
Promberger Klaus

Promberger Klaus

TORSCHÜTZEN
US RINA
 David

 Andreas

 Dennis

 Klaus

 Lorenz

 Manfred

 Roman

 Philipp 

 David C.

 Thomas

1

 Stefan R.

1



Volksbank