Unsere Sponsoren

Wintereinbruch bringt weitere Niederlage

Welschellen 2 – 4 Taisten
Bei polaren Wetterverhltnissen wurde am Sonntag das Meisterschaftspiel zwischen der Heimmannschaft aus Welschellen und der Spg Taisten ausgetragen.
Bereits am Vormittag waren die Welschellner Spieler angetreten, um das Spielfeld von dem, in der Nacht gefallenen Schnee zu befreien (siehe Fotogallerie).
Das Spiel war über weite Strecken recht ausgeglichen, da bei den Wetterverhältnissen kaum ein richtiger und flüssiger Spielaufbau möglich war. Zu Spielbeginn hatten beide Mannschaften ihre Chancen, das erste Tor fiel in der 20. Minute. Ein Freistoß von Craffonara durchquerte den gesamten Strafraum und fand den Weg ins Tor. Kaum 2.Minuten später kam Taisten zum Ausgleich. Burger wurde im Strafraum gefoult, der Strafschütze verwandelte sicher. Im Laufe der ersten Spielhälfte wurde der Schneefall immer stärker, doch da Iaco die Spielfeldlinien immer wieder freischaufelte, konnte die Partie weiterlaufen (Iaco dafür wird es 10 Euro multa geben „invasione di campo“ ;-) ). Vor der Halbzeitpause entwischte Burger der Welschellner Abwehr, passte zum freistehenden Feichter, der keine Mühe hatte zum 2-1 Führungstreffer einzunetzten. Auch in der zweiten Halbzeit war Taisten, genau wie die Temperatur, eiskalt vor dem Tor. Die schön herausgespielten Tore schossen der agile Burger 3-1 und 4-1…..In den letzten Minuten sorgte Huber T. noch für etwas Ergebniskosmetik, er traf nach einem Eckball zum 2-4, am Ausgang des Spieles konnte man aber nichts mehr ändern.

Aufstellung SV Welschellen:
1)Winkler S., 2) Facchini, 3) Pisching, 4) Tavella, 5) Huber T., 6) Rungger L., 7) Ferdigg C., 8) Craffonara, 9) Winkler P., 10) Ferdigg A., 11) Ferdigg D.

Eingewechselt:
Huber D.
Mellauner
Ploner

Tore:
Craffonara 1-0
Feichter 1-1
Feichter 1-2
Burger 1-3

 

 

SPIELER DER WOCHE
Gatterer Roman

Roman

TORSCHÜTZEN
US RINA
 Andreas

 David

 Dennis

 Lorenz

 Manfred

 Roman

 Philipp 



Volksbank