Unsere Sponsoren

Sieg gegen Aicha 3:0

Mit den ersten Saisonstreffern gelang auch der erste Sieg.
Die Heimmannschaft bestimmte von Beginn an das Spielgeschehen. Die erste Chance fand sich Ferdigg D. vor, der aber den Tormann anschoss. In der Folge wurde Aicha durch einen satten Freistoßschuss erstmals gefährlich. In der 21. Minute gelang dem SV Welschellen der verdiente Führungstreffer. Einen Freistoß vom Mittelfeldstratege Craffonara G. lenkte Ferdigg D. ins Tor. Danach gab es noch mehrere Schüsse, vor allem durch Huber D., die aber entweder zu schwach ausfielen oder das Tor nicht trafen. Vor der Pause wurde nochmals Aicha gefährlich doch der Angreifer scheiterte alleinstehend am ausgezeichnet reagierenden Tormann Craffonara.
Die Halbzeitansprache von Trainer Wolfi zeigte Wirkung und zu Beginn der zweiten Halbzeit spielte die Heimmannschaft groß auf und sicherte sich mit den Treffern 2 und 3 das Ergebnis ab. Das 2:0 schoss wieder Ferdigg D. der mit einem platzierten Schuss dem gegnerischen Tormann keine Chance lies. Das 3:0 in der 70. Minute ging auf das Konto von Ferdigg C. Dieser traf per Kopf nach schöner Flanke von Facchini. In der Folge wurde auch Aicha nochmals gefährlich, zunächst wehrte Craffonara I. einen Freistoß ab, dem anschließenden Eckstoß folgte nochmals eine gefährliche Aktion bei der Craffonara I. auf der Linie rettete. Zum Schluss des Spiels überschlugen sich die Ereignisse. Zunächst gab es wegen Tätigkeit rot für Ferdigg C., eine Minute später Pfiff dann der Schiedsrichter einen schmeichelhaften Elfmeter für Aicha (83. Minute). Am Elfmeterpunkt trat Greifenberg an, der aber weit über das Tor schoss. In den letzten Minuten verwaltete Welschellen das Ergebnis und lies nichts mehr anbrennen. Somit sicherte sich Welschellen verdient die ersten drei Punkte und bleibt weiterhin ohne Gegentreffer.

 

Aufstellun des SV Welschellen:
1)Craffonara I., 2) Facchini A., 3) Tavella J., 4) Huber T., 5) Pisching P., 6) Rungger L., 7) Craffonara G. (Ploner F.), 8) Ferdigg C., 9) Ferdigg D. (Costisella), 10) Huber D., 11) Melluner (Ferdigg T.)

Tore: 12. Minute, Ferdigg D.

           57. Minute, Ferdigg D.

           70. Minute, Ferdigg C.

Rote Karte: Ferdigg C. 82. Minute

 

 

SPIELER DER WOCHE
Promberger Klaus

Promberger Klaus

TORSCHÜTZEN
US RINA
 Klaus

 Andreas

6

 David H.

 David C.

2

 Daniel F.

2

 Hanspeter

2

 Manfred 

1

 Timothy

1

 Roman

1



Volksbank