Archiv Spiele 2011-2012

Niederlage gegen den Tabellenzweiten

Bei sommerlicher Temperatur und strahlendem Sonnenschein wurde das Fussbalspiel ASV Kiens-ASV Welschellen am Samstag Nachmittag vor zahlreicher Zuschauerkulisse ausgetragen.

Kiens fand besser in Spiel und wurde nach 5. Minuten erstamls mit Steidl gefährlich. Dieser lief allein aufs Tor, Facchini konnte im letzten Moment klären. Es entwickelte sich dann ein Spiel, dass sich hauptsächlich im neutralen Mittelfeld abspielte, wobei Kiens mit einigen Eckbällen gefährlich wurde. Aus einer Standardsituation entstand dann auch der Führungstreffer für die Heimelf. Nach einem Freistoß konnte Winkler zunächst parieren, doch Nagler stand goldrichtig und schob den Abpraller zum 1-0 ein.

Nach dem Gegentreffer wachte unsere Mannschaft auf. Bereits nach 2 Minuten die erste gefährliche Aktion im Kiener Strafraum. Engl konnte den Ball, nach Freistoß nicht richtig festhalten, doch kein Welschellner stand zum Abstauber bereits

In der 24. Spielminute dann die beste Aktion im Spiel auf Welschellner Seite. Nach sehenswerter Ballstaffette kommt der Ball zu Huber David, dieser lässt einen Abwehrspieler aussteigen und trifft zum 1-1 Unentschieden.

Doch nach dem Ausgleichstreffer nimmt Kiens wieder das Zepter in der Hand und kommt einige male dem erneuten Führungstreffer sehr nahe, wie z.B. in der 32. Minute. Eckball, Kopfball an die Oberlatte, Welschellen klärt. 35. Spielminute, Konter über Nagler, Facchini rettet abermals in extremis. Kurz vor der Pause dann eine Kuriose Szene. Nach guter Aktion kommt ein Kiener allein vors Tor, anstatt zu schießen passt dieser zu Steidl der zum 2-1 einschiebt, jedoch im Abseits steht. Das Tor wird anulliert.

In der 2.Halbzeit beginnt unsere Mannschaft engagiert, doch bereits in der 51. Minute die Spielentscheidende Szene. Nach einem Freistoß springt der Ball Ferdigg C. an die Hand. Den fälligen Elfmeter verwandelt der junge Nagler. Danach ist beiden Mannschaften die brühende Hitze und die Anstrengung anzusehen. Das Spiel verflacht zunehmend. In der 69. Minute trifft Wierer nach Auflage von Steidl den Pfosten. In der 80.Spielminute das 3-1 für Kiens. Die Kiener führen den Freistoß schnell aus und Sulzenbacher trifft mit einem satten Schuss ins Netz.

Es ist nun bereits der 9 Gegentreffer in der Rückrunde und ALLE sind nach Standardsituationen entstanden.

Welschellen kann nach dem 3 Kiener Tor nicht mehr entscheidend reagieren und muss somit ohne Punktgewinn aus St.Sigmund abreißen.

Fazit: Mit der gezeigten Leistung wird ein Platz unter den Top 5 schwer und wenn nicht bald eine Steigerung kommt, muss man sich eher nach hinten orientiern. Das Verhalten in Standardsituationen muss dringend verbessert werden um weitere unötige Gegentreffer zu kassieren.

Tore: Nagler 15’ und 51’, Sulzenbacher 80’


 

 

2011-2012 Torschuetzen

 



Volksbank