Bittere Niederlage gegen Asc Olang 4-2

US Rina verliert Spitzenspiel in Olang mit 4-2. Welschellen konnte nicht an die Leistung der letzten Spiele anknüpfen und lies vor allem anfangs den Hausherren zu viel Raum und Zeit. Für die vielen mitgereisten Fans war es ein spektakuläres Spiel mit vielen Toren und spannenden Szenen. Unter strömenden Regen fanden die Gäste jedoch nur schwer ins Spiel, während die Gäste mehr Druck ausübten. In der 25. Spielminute pfiff Schiedsrichter Menotti Foul für die Hausherren und Kapitän Pichler verwandelte mit einem trockenen Schuss zum 1-0. Nach der Führung passierte nicht mehr viel, das Spiel plätscherte vor sich hin! Die Hausherren wurden nach Standards gefährlich und auch Welschellen erarbeitete sich ein paar Torchancen.

In der Halbzeitpause änderte Trainer Craffonara ein paar Sachen und brachte frische Kräfte aufs Feld. Rina war in der zweiten Halbzeit wie ausgewechselt und erarbeitete sich Chance umd Chance, doch Pörnbacher konnte nach einem Schuss von Pichler abstauben. Welschellen schüttelte sich kurz und stürmten nach vorne. Innerhalb von 2 Minuten konnte Welschellen auf 2-2 verkürzen. Beide Treffer erzielte Huber David nach schöner Vorarbeit von Promberger und Mittelfeld-Ass Pallestrong. Es sollten aber nicht die letzten Tore gewesen sein. Olang griff wieder an und kam nach nur 3 Minuten zum Torerfolg. Vier Minuten später folgte das 4-2 und somit war das Spiel entschieden. Am Ende des Tages steht eine verdiente Niederlage, die wehtut, aber am nächsten Sonntag gehts zur nächsten Begegnung und zwar gegen St. Lorenzen.
Aufstellung US Rina Manuel Huber, Tschaffert, Facchini, Hanspeter Rungger, Thomas Huber, Lorenz Rungger ( ab 64. Ploner), Mellauner (ab 46. Gatterer), Pallestrong, Klaus Promberger, David Huber, Daniel Ferdigg ( ab 70. Ellecosta)

 
TORSCHÜTZEN
US RINA
 David

19

 Andreas

6

 Andreas

5

 Daniel F.

3

 Manuel M.

2

 Daniel Frenes

2

 Manfred P.

2

 Filip P.

1

 Roman G.

1

 Hanspeter

1

 Michael R.

1

 Ferdigg C.

1



Volksbank